Sie befinden sich hier: Versicherungen / Riester Rente

Riester Rente

Da die gesetzliche Rente immer geringer ausfällt, sollte jeder privat fürs Rentenalter vorsorgen. Weil die Riester Rente staatlich subventioniert wird, ist sie be- sonders attraktiv.

Die Riester-Rentenversicherung zahlt eine lebenslange Rente. Der Auszahlungsbe- ginn erfolgt meist mit 65 Jahren. Diese Altersvorsorge ist ein Sonderfall der Renten Versicherung, da der Staat jährlich einen Zuschuss gewährt.

Die Zulage setzt sich aus dem Grundzuschuss und der Kinderzulage zusammen: Seit 2008 beträgt die jährliche Grundzulage pro Person 154 Euro, die jährliche Kinderzulage pro Kind 185 Euro (einmalig 300 Euro bei Neugebore- nen). Der erforderliche Mindestbeitrag beträgt dabei seit 2008 vier Prozent des Bruttoeinkommens, höchstens jedoch 2100 Euro pro Jahr.

Eine Versicherungssumme sollte an die individuellen Bedürfnisse und die Förder- sätze angepasst werden. Der Beitrag für die maximalen Förderbeiträge muss mindes- tens vier Prozent vom Bruttogehalt (maximal 2100 Euro pro Jahr) betragen.
 

Mit einem Riester Rente Vergleich finden Sie das für Sie optimale Produkt!